Six Senses – Genusserlebnisweg der Sinne

Der neue Genusserlebnisweg der Sinne – „Six Senses“ genannt – bereitet beim Familienwandern an zahlreichen Stationen ein überraschendes Spannungsfeld an sinnlichen Eindrücken. Die Wahrnehmung ist es, die Dinge erkennt.

Getreu dieser Feststellung gibt es ein Erleben und Entdecken unserer Berge, das alle Sinne des Menschen anspricht: den „Six Senses— Genusserlebnisweg der Sinne“ in Serfaus. Neben Sehen, Hören, Tasten, Riechen und Schmecken kann man Illusionen erleben und erfahren. Mit spielerischen und Quiz-artigen Stationen gespickt, mit Suchaufträgen für die Besucher und in optischer sowie technisch perfekter Ausführung begeistern die unzähligen Attraktionszonen.

Mit dem Spruch „Was du genießt, das ist dein Reichtum“ wird zum Beispiel der letzte Rastplatz des Genusserlebnisweges überschrieben. Nach so vielen Baumklängen, Experimenten mit dem Übersinnlichen, dem Hellsehen und den originellen Löffelsitzen ist Reflexion mehr als angebracht.

Die atemberaubenden Aussichtsplätze entlang des Weges, die besonders das Sehen als einen positiven Sinneseindruck fördern, sind ein Genuss für die Augen. Der rote Faden des Genusses zieht sich wohltuend durch den Erlebnisweg, der einzigartig in seiner Konzeption ist.

Gehzeit: ca. 3,5 Stunden
Ausgangspunkt: Murmliwasser
Dieser Weg führt nach Madatschen

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH
Das könnte Sie auch interessieren:
Further topics:
Vedi anche:
Furgli's Spezial-Angebote
Furgli's Insider-Tipp
Familienhotel Furgler - Serfaus

Es gibt soviel zu entdecken und immer wieder lass ich mir was neues einfallen.