Fisser Flieger

Anschnallen und abheben. Sich wie Ikarus fühlen und über die Baumwipfel schweben, das ist auch in Serfaus-Fiss-Ladis möglich. Mit dem einzigartigen Fluggerät „Fisser Flieger“, das einem Doppeldecker ähnlich ist, können sich 4 Passagiere gleichzeitig den Wind um die Ohren sausen lassen. In 8 bis 47 Meter Höhe braust man, mit einem Drachenflieger-Gurt gut gesichert, mit bis zu 80 km/h über die Möseralm hinweg.

"Wer es einmal gemacht hat, wird zum Wiederholungstäter. Und das zweite Mal nimmt man Freunde mit, weil's neben dem Kick auch noch lustig ist.", so ein Testpilot im Auftrag der Fisser Bergbahnen.

Daten zum neuen Fisser Flieger:

Start: Möseralmbahn-Bergstation/Kerbbodenabfahrt
Ziel: Möseralmbahn-Bergstation
Länge: ca. 700 m
Höhenunterschied: ca.100 m
Fahrtdauer: ca. 2–3 min (mit Auffahrt)

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH
Das könnte Sie auch interessieren:
Further topics:
Vedi anche:
Furgli's Spezial-Angebote
Furgli's Insider-Tipp
Familienhotel Furgler - Serfaus

Der Sommer-Funpark Fiss erfordert auch etwas Mut, denn 45 km/h und mehr erreicht der "Fisser Flitzer".